Der Musikunterricht im Kulturfabrik Tonstudio umfasst folgende verschiedene Bereiche:

Klavierunterricht nach dem Lehrplan des VDM in der Neufassung von 2010. Der Unterricht findet wahlweise an einem Yamahaflügel oder einem Klavier von Wurlitzer statt. 

Ergänzend stehen ein Harmonium und eine Hammond C3-Orgel zur Verfügung. Instrumentenkunde ist ein wesentlicher Inhalt des Unterrichts.

Gehörbildung/Musiktheorie und schulpraktisches Klavierspiel als Bestandteil des Klavierunterrichts oder separat als Vorbereitungskurs zur Aunahmeprüfung in dem Fach Musikpädagogik.

Vorbereitung im Rahmen des Klavierunterrichts zu einer evtl. praktisch orientierten Abiturprüfung in Musik  als P5-Fach. Hier besteht eine gute Zusammenarbeit mit der IGS Fürstenau.

Erlernen der Grundlagen einer Musikproduktion von der Aufnahme bis zum Endprodukt incl. GEMA-Freistellungsantrag, Layout, Presswerkspezifikationen.

...übrigens, wer gerne in einem Chor singen möchte, kann dem Gospelchor der ev. St.-Georg-Gemeinde beitreten, der seit 2001 von mir geleitet wird und etwa 40 Mitglieder umfasst. Voraussetzung ist hier der Spaß am Singen. Ein Vorsingen zur Aufnahme in den Chor findet nicht statt ;)